Alternative Energiequellen für eine sauberere Welt

Umweltschutz Alternative Energien

Die Suche nach „alternativen Energiequellen“ ist eine weltweite Anstrengung. Es gibt viele Regierungsbehörden, Universitäten und Wissenschaftler auf der ganzen Welt, die alle daran arbeiten, Wege zu finden, konventionelle fossile Brennstoffe durch die neueste grüne Energie zu ersetzen. Die meisten Menschen sind sich einig, dass wir, während sich die Welt langsam auf die Erschöpfung ihrer natürlichen Ressourcen der Erde zubewegt, unsere Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Energiequellen wie den üblichen Arten fossiler Brennstoffe, die als Kohle, Erdöl und Erdgas bekannt sind, verringern müssen.

Tipp: Strompreise vergleichen und Geld sparen…

Alternative Energien der Umwelt zuliebe

Alternative Energien füllen die Lücke zwischen unrealistischen freien Energiequellen und den traditionelleren fossilen Brennstoffen. Es war einmal eine Zeit, in der die Kernenergie als die Antwort auf unser globales Energieproblem angesehen wurde. Die riesigen Mengen an Energie, die aus einer kleinen Menge Uran erzeugt werden könnten, wurden als der zukünftige Weg angesehen, unseren Planeten mit Strom zu versorgen, da er eine saubere Energie ohne Beitrag zur globalen Erwärmung produziert. Aber wie wir wissen, ist Uran wie fossile Brennstoffe auch eine endliche natürliche Ressource, die im Laufe der Zeit zur Neige gehen wird.

Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

Alternative Energie bezieht sich im Allgemeinen auf jede Gruppe von nicht-traditionellen Brennstoffquellen, die keine fossilen Brennstoffe verbrennen oder natürliche Ressourcen verbrauchen, die zu Schäden oder Schäden an der Umwelt führen. Mit anderen Worten, „Alternative Energie“ ist eine sauberere und grünere Energie, zumindest in der Theorie.

Alternative Energiequellen bieten viele Vorteile und Vorteile gegenüber der Verwendung der traditionelleren fossilen Brennstoffe wie weniger Umweltverschmutzung und günstigere Kraftstoffkosten, aber der Nachteil ist, dass diese alternativen Energiequellen nicht immer verfügbar sind, wenn wir sie brauchen, da manchmal der Wind nicht weht oder die Sonne nicht scheint. Aber mit Hilfe moderner Technologien, die heute verfügbar sind, können diese Alternativen voll ausgeschöpft werden, wenn sie verfügbar sind. Werfen wir also einen Blick auf einige der häufigsten alternativen Energiequellen und sehen Sie, wie jede einzelne funktioniert.

1. Die Kraft der Sonne

Die Sonne hat die Erde schon immer mit einer großen Quelle von Wärme und Lichtenergie versorgt. In seinen einfachsten Worten ist Solarenergie die Strahlungsenergie, die aus Sonnenlicht gewonnen wird, und mit verschiedenen Methoden können wir diese Sonnenenergie mit Solar-Photovoltaikzellen in elektrische Energie umwandeln. Diese Photovoltaikzellen erzeugen eine alternative Energiequelle, die allgemein als „Solar Power“ bekannt ist. Solarenergie ist schadstofffrei, da ihre Quelle vollständig aus den Sonnenstrahlen stammt.

Solarthermie nutzt die Wärmeenergie der Sonne, um Wasser oder andere wärmeleitende Flüssigkeiten wie Öl zu erwärmen, die durch eine Reihe von wärmeleitenden Metallrohren fließen, die in einem Solarpanel oder einer reflektierenden Schüssel eingeschlossen sind. Solare Warmwasserbereitung mit auf dem Dach montierten flachen Sonnenkollektoren ist eine kostengünstige Möglichkeit, viel billiges Warmwasser für Ihr Zuhause zu erzeugen, indem Sie nur die Kraft der Sonne nutzen.

Wir alle kennen die Vorteile der Nutzung der Sonnenenergie zum Erwärmen von Wasser, aber die Sonnenenergie kann auch in solaren Poolheizungssystemen verwendet werden, um die großen Mengen an kaltem Wasser in einem Außenpool zu erwärmen, ohne dass teure elektrische Poolheizungen erforderlich sind. Die Beheizung eines Pools mit Flachkollektoren kann auch die Freizeitnutzung eines Außenpools um bis zu vier Monate im Jahr erhöhen, indem sie nur die freie Energie der Sonne nutzen.

2. Die Kraft des Windes

Windenergie ist Energie oder Energie, die aus der Bewegung des Windes gewonnen wird, die von Windmühlen, Segeln und häufiger Windturbinen genutzt wird. Windmühlen gibt es seit vielen tausend Jahren, lange vor christi Geburt, die helfen, Segelboote anzutreiben, Wasser zu pumpen und Mais zu mahlen. Bei der Windenergie geht es darum, die bewegungskinetische Energie des Windes in physikalische mechanische Energie für den Antrieb von Maschinen oder Pumpen umzuwandeln oder sie in elektrische Energie umzuwandeln, um unsere Häuser mit Strom zu versorgen.

Windenergie hat die Fähigkeit, viele Megawatt Strom zu erzeugen und wird schnell zur am meisten in alternative Energiequelle investierten Ressource. Überall werden Windparks errichtet, mit riesigen Anordnungen von dreiflügeligen Windmühlen, die über die Landschaft verstreut sind. Natürlich ist es nichts Neues, Windmühlen oder Windturbinen zur Energiegewinnung zu verwenden. Die heutigen Windkraftanlagen sind nur modernere Variationen des alten Themas. Aber diese Monster der Landschaft können helfen, herkömmliche Kohlekraftwerke zu beseitigen. Windenergie ist eine ausgezeichnete erneuerbare Energiequelle und wird einen großen Beitrag dazu leisten, den kommenden Generationen eine gute Zukunft zu versprechen.

3. Die Bewegung des Wassers

Wasserkraft oder Wasserenergie ist eine effektive erneuerbare Energie, die die Energie oder Energie nutzt, die durch das Bewegen von Wasser mit Wasserrädern und Wasserturbinen erzeugt wird. Die häufigste Form der Wasserkraft ist die Wasserkraft, die die potenzielle Energie des Wassers in großen Stauseen nutzt, die hinter riesigen Dämmen gehalten werden. Die im Wasser gespeicherte Energie wird dann verwendet, um große elektrische Turbinen zu drehen, um Strom zu erzeugen. Es wird geschätzt, dass etwa 90 Prozent der gesamten elektrischen Energie, die aus erneuerbaren Ressourcen erzeugt wird, ausschließlich durch Wasserkraft erzeugt wird.

Gezeitenenergie oder Gezeitenkraft, wie sie auch genannt wird, ist eine weitere Wasserenergieressource, die die Bewegungs- oder kinetische Energie der Meere und Ozeane zur Stromerzeugung nutzt. Neue Wasserkrafttechnologien wie marine und hydrokinetische Geräte können die Energie der Wellen, Gezeiten, Meeresströmungen und des natürlichen Flusses von Flussmündungen in nachhaltige saubere Energie umwandeln. Gezeitenenergie erfordert eine große Kapitalinvestition in Dämme, Turbinen und Unterstützungsschiffe, aber sobald ein „Gezeitenkraftwerk“ gebaut ist, ist die von ihm erzeugte Energie im Wesentlichen kostenlos, wobei das System relativ kostengünstig zu betreiben ist.

4. Treibstoff aus der Erde

Eine weitere interessante alternative Energiequelle, die auch als „erneuerbare Energiequelle“ eingestuft werden kann, ist die Entwicklung von Biomasse und Bioenergie. Biomasseenergie wird aus landwirtschaftlichen Nutzpflanzen und organischen Pflanzenmaterialien wie Holz, Torf, Gräsern und Stroh hergestellt, die speziell für die Verbrennung als Brennstoffe zur Erzeugung von Wärme und Strom sowie aus organischen Abfällen in Form von biologisch abbaubaren Materialien, Müll, Kompost, Tierdung und anderen Abfallprodukten angebaut werden, die in nutzbare Energie umgewandelt werden können. Bioenergie ist die Energie, die aus der Biomasse (organische Substanz) gewonnen wird, die nachhaltig ist, da neue Kulturen und Wälder angebaut werden können, um die geernteten zu ersetzen.

Geothermie ist eine alternative Energiequelle, die die natürliche vergrabene Wärme aus dem Erdkern nutzt. Die Geothermie nutzt die enorme Menge an Energie, die als Wärme im Wasser tief unter der Erdoberfläche gespeichert ist, wobei das prominenteste und visuellste Beispiel dafür von „Geysiren“ und „heißen Quellen“ kommt, die große Säulen aus sehr heißem Wasser, Dampf und Gasen hoch in die Luft ausstoßen. Wasser, das durch unterirdische magmatische Aktivität erwärmt wird, wird an die Oberfläche gepumpt und zur Stromerzeugung oder zur Beheizung von Gebäuden mit geothermischen Wärmepumpen verwendet.

Wir haben gesehen, dass die Energie der Sonne genutzt werden kann, um andere Energieformen zu erzeugen. Einige dieser oben genannten alternativen Kraftstoffquellen sind nicht neu. Seit Jahrhunderten nutzen Menschen die Kraft des fließenden Wassers in Flüssen und Bächen für eine Vielzahl von Bedürfnissen, insbesondere für die Landwirtschaft und den Verkehr. Wasserräder und Windmühlen werden seit vielen tausend Jahren verwendet, um Mais und Schalen zu mahlen, um Mehl für Brot und eine Vielzahl von verschiedenen Lebensmitteln herzustellen. Sogar passive Solarenergie wurde verwendet, um Häuser zu wärmen und Kleidung zu trocknen. Einige Formen dieser „alternativen Energiequellen“ oben sind in Wirklichkeit nur Verbesserungen längst bestehender älterer Technologien. Aber mit dem Fortschritt der Technologie in der Modernzeit sind andere Arten von alternativen Energien wirklich neu, wie Bioenergie, Brennstoffzellen und Sonnenkollektoren.

Tipp: Strompreise vergleichen und Geld sparen…

 

Thema: Alternative Energiequellen für eine sauberere Welt!