Senkung der Stromsteuer gefordert

Bild Strommast

Berlin: (BT) Die Linksfraktion fordert eine Senkung der Stromsteuer von 2,05 Cent auf 0,5 Cent pro Kilowattstunde für private Haushalte. In einem Antrag (17/12840), der an diesem Donnerstag auf der Tagesordnung des Deutschen Bundestages steht, wird zugleich eine „effektive, staatliche Aufsicht über das Endkundengeschäft“ verlangt.


Der erforderliche Umbau der Energieversorgung werde nur gelingen, wenn er sozial gestaltet werde, argumentiert die Linksfraktion. Derzeit würden die Energiewende-Kosten über den Strompreis überdurchschnittlich zu Lasten der privaten Haushalte sowie kleiner und mittlerer Unternehmen gehen. Daher müsse es neben der Abschaffung unberechtigter Industrie-Privilegien eine schnelle Entlastung der privaten Haushalte geben.

Man kann hier kommentieren, oder einen Trackback schicken.

Leave a Reply

Energiespartrend Online Strom und Gas Preisvergleiche in der Version: 4.7.6