Tag Archives: Stromanbieter

Moderne Batteriespeicher für Solarstrom können Stromkosten auf null reduzieren

Bild KFW Förderung

Sonnenstrom vom eigenen Dach war schon immer ökologisch sinnvoll – und früher auch finanziell lohnend, wenn man den überschüssigen Strom komplett ins Netz einspeiste. Heute ist die entsprechende Vergütung so niedrig, dass sich dies nicht mehr auszahlt. Rentabel ist es also grundsätzlich, möglichst viel des eigenen Solarstroms selbst zu verbrauchen und so Energiekosten zu sparen. Wer seine Stromkosten im Idealfall sogar auf null reduzieren möchte, kann dazu heute moderne Heimspeicher nutzen. Sie sind sowohl für Haushalte geeignet, die eine Solaranlage für ihr Eigenheim einplanen, als auch für welche, die bereits eine Anlage auf dem Dach besitzen.

Bei einem Stromanbieterwechsel sollte man genau hinschauen

(djd). Nachdem die Strompreise im vergangenen Jahr weitgehend stabil geblieben sind, müssen etliche Stromkunden in Deutschland 2019 mit deutlich höheren Kosten rechnen. Die Preise zahlreicher Anbieter dürften nach Ansicht von Experten in der Grundversorgung um durchschnittlich vier bis fünf Prozent steigen. Stromkunden sind solchen Preiserhöhungen allerdings nicht wehrlos ausgeliefert: Mit einem regelmäßigen Wechsel des Anbieters können sie bis zu 400 Euro pro Jahr sparen. Wechselwillige Verbraucher sollten allerdings auf die Seriosität des neuen Anbieters achten. Denn im Dschungel der Stromtarife verstecken sich auch ein paar schwarze Schafe.